Der beste Konflikt ist ein ausgeräumter und/oder überwundener Konflikt!

Seit wann gibt es Mediation?

Die Idee der Mediation ist wohl so alt wie die Menschheit. Die Entwicklung der Mediation zu einer professionellen und systematisch einsetzbaren Methode hat vor allem im letzten Jahrhundert in den USA stattgefunden. Nach einer empirischen Untersuchung aus dem Jahre 1998 hatten bereits 87% der Tausend größten amerikanischen Unternehmen in den letzten Jahren als Partei an einer Wirtschaftsmediation teilgenommen.

Mehr als 2/3 der befragten Unternehmensvertreter nannten als Grund für ihre Teilnahme nicht nur Kosten- und Zeitvorteile, sondern auch die Chance befriedigendere Ergebnisse zu erzielen. Mehr als 82% betrachteten es als einen Vorteil selbst die Kontrolle über den Ausgang des Rechtstreits zu behalten. Seit den 70iger Jahren beschäftigen sich in den USA unterschiedliche Disziplinen und Praktiker verschiedener Berufsgruppen intensiv mit der Frage, wie sich Vermittlungsprozesse optimieren lassen um durch den Einsatz der Mediation Konfliktbewältigungskosten zu senken. Mittlerweile ist die Mediation auch in Deutschland bekannt und wird verstärkt zur Lösung von Konflikten als mögliches Lösungsverfahren herangezogen.



Was ist Mediation?
Seit wann gibt es Mediation?
Wo kann Mediation angewendet werden?
Welche oder was für Konflikte entstehen im Wirtschaftsleben?
Verursachen Konflikte nur Stress und Kosten?
Kann das Mediationsverfahren Stress und Konfliktkosten senken?
Warum Steuerberater als Mediatoren (Wirtschaftsmediatoren)?